VerQUICKT

Verbund Qualifizierung, Inklusion, Coaching, Kompetenz und Training

Das XENOS-Projekt "VerQUICKT" war ein Verbundprojekt, d.h. wir führten es mit zwei weiteren Projektpartnern, der VHS Rheingau-Taunus e.V. und der Jugendinitiative Spiegelbild aus Wiesbaden durch. Die Partner übernahmen jeweils die Verantwortung für die Konzeptionierung eines Projektschwerpunktes, der dann an allen Standorten umgesetzt wurde.

vhs basalogo_bf_kopie   Logo Jugendinit

Der Projektverbund VerQUICKT war in drei Landkreisen und Kommunen schwerpunktmäßig am Lernort Schule angesiedelt und knüpfte an bestehende Kooperationen der Teilprojektpartner mit Förder-, Haupt- und Gesamtschulen an. Er bot den SchülerInnen untypische, anregende und neue Lernfelder, die einen auf die berufliche und persönliche Entwicklung gerichteten Entwicklungsprozess initiieren sollten. Für die Jugendlichen sind Kompetenzerwerb, Selbstwirksamkeitserfahrung und die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität und Geschichte unabdingbare Voraussetzungen ihrer Weichenstellung für die Zukunft – nicht nur in beruflicher Hinsicht, sondern auch im Kontext ihrer Selbstdefinition als integraler Bestandteil unserer demokratischen Gesellschaft.

Laufzeit: Januar 2012 - Dezember 2014

Zielsetzungen, Kooperation und Handlungsschwerpunkte.....


Kooperationsschulen im Hochtaunuskreis:

Gesamtschule am Gluckenstein Bad Homburg v.d.H.

Philipp-Reis-Schule Friedrichsdorf


Die Presse berichtete über das Projekt:

Taunuszeitung vom 08.09.2012: Musik machen und Marmelade kochen

Taunuszeitung vom 16.01.2013: Verquickt und angenäht – ein Raum nur für Jungs


www.verquickt.de

BMAS_C_M BMA_ESF_ES_RGB_weiss EU rechts rgb XENOS_web_o_hintergrund