Schwarz/weiß Familien - Wie wir unsere Kinder empowern: Workshop zur Stärkung von Familien mit Schwarzen Kindern

kinderschuhe

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Familien Erziehung oftmals neu erfinden müssen. Die Konzepte vergangener Zeiten entsprechen nicht mehr unseren Werten, haben aufs Schrecklichste versagt, sind den Herausforderungen einer globalisierten, digitalisierten und von Verteilungskonflikten bestimmten Welt nicht gewachsen. Familienstrukturen verändern sich. All dies stellt Erziehende schon vor große, vielleicht unlösbare Aufgaben.

Für Familien mit Schwarzen Kindern kommt dazu die permanente Belastung durch strukturellen, institutionellen und individuellen Rassismus. Fragen, wie die eigenen Kinder geschützt werden können, wie sie ihre eigene Identität in einer Umgebung finden können, die sie rassifiziert, migrantisiert und exotisiert, wie Erziehende Kindern Rassismus, den sie erfahren werden, erklären können und vor allem wie Kinder und Jugendliche zusammen mit ihren Familien so gestärkt werden können, dass sie Selbstachtung und Widerständigkeit entwickeln und leben können, sind von bedrängender und bedrückender Alltäglichkeit.

An diesem Wochenende wollen wir diese Fragen gemeinsam bearbeiten und praktizierbare Antworten für unsere Familien finden. Erkenntnisse aus der Critical Whiteness, der Sozial- und Entwicklungspsychologie, verschiedener pädagogischer Ansätze und die Erfahrungen von Bürgerrechts- und Widerstandsbewegungen werden uns dabei unterstützen

 

Ein Seminar in Kooperation mit dem Verband binationaler Familien

logo_iaf

 

Ihre Ansprechpartnerin

dana meyer web

Dana Meyer

Referentin für politische Bildung
Fokus: Ungleichwertigkeitsideologien

Tel. 06081 912 73 22
Fax 06081 912 73 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Veranstaltung im Überblick

Veranstaltungsbeginn 09.03.2018 16:00
Veranstaltungsende 11.03.2018 14:00
Anmeldeschluss 02.03.2018
Teilnahmebeitrag ab 50,00 €
Zielgruppe Eltern und andere Bezugspersonen Schwarzer Kinder (Eine Kinderbetreuung ist organisiert); Menschen in Schwarz/weißen Familienkonstellationen
Seminarleitung Dana Meyer, basa e.V.
Referent*innen Tsepo Bollwinkel, politischer Referent und Trainer
Verpflegung Vollverpflegung, gern auch vegan, vegetarisch, etc. (Bitte bei Anmeldung angeben)
Kinderbetreuung Vorhanden, inkl. Kinderprogramm
Wichtige Hinweise Anmeldung ab 2 Erwachsene unter "Gruppenanmeldung"
Veranstaltungsort
Bildungsstätte Alte Schule Anspach
Schulstraße 3, 61267 Neu-Anspach, Deutschland
Bildungsstätte Alte Schule Anspach
Diese Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht.
50,00 €

Veranstaltungen - Google Map

Unsere Webseite benutzt Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Das ist nötig, damit wir Ihnen alle Funktionen dieser Webseite bereitstellen können, etwa Navigation und Anmeldung. Darüber hinaus benutzten wir sie, um besser zu verstehen, welche Inhalte Sie als Nutzer*in besonders interessieren. Mit der Nutzung unserer Webseite und ihrer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok