Weißsein erleben - kritische Begegnung mit einem Privileg

Rassismus ist eine weltweite gesellschaftliche Konstante seit Jahrhunderten. Er prägt nicht nur die Erfahrungen davon betroffener Menschen sondern das Zusammenleben aller - und zum Schaden aller. Das Sprechen über Rassismus hat zumeist nur dessen Opfer im Blick, zumeist auch nur bezogen auf individuelle Akte. Ein systemischer Ansatz fehlt im Diskurs. Und damit fehlt auch die Perspektive, Gesellschaft und Zusammenleben tatsächlich so tiefgreifend zu verändern, dass Rassismus aufhören kann zu existieren.

Critical Whiteness ist eine Herangehensweise, die jene Kräfte in den Blick nimmt, die von Rassismus profitieren. Sie bietet damit ein einzigartiges Instrument der Analyse und zeigt Möglichkeiten der gesellschaftlichen Veränderung. Große Teile der Methodik lassen sich auch auf andere Formen der Unterdrückung übertragen. Eine intersektionale Sicht ist Teil der Critical Whiteness.

Um sich diesen Themen reflexiv zu nähern kommt methodisch neben theoretischen Inputs, Diskussionen, Gruppenarbeiten und biografische Reflexionsübungen auch Körperarbeit zum Einsatz.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Dana

Dana Meyer

Referentin für politische Bildung
Fokus: Ungleichwertigkeitsideologien

Tel. 06081 912 73 22
Fax 06081 912 73 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (PGP)

Die Veranstaltung im Überblick

Veranstaltungsbeginn 01.12.2017 17:00
Veranstaltungsende 03.12.2017 15:30
Anmeldeschluss 17.11.2017
Teilnahmebeitrag 50,00 €
Zielgruppe alle Interessierten
Seminarleitung Dana Meyer, Referentin für politische Bildung, basa e.V.
Referent Tsepo Andreas Bollwinkel, Autor, Referent und Trainer zu Schwarzer Identität, Critical Whiteness, Intersektionalität und SOGI Themen in der Entwicklungszusammenarbeit
Verpflegung Vollverpflegung, gern auch vegan, vegetarisch, etc.
Kinderbetreuung 10 € Kinderbetreuungszulage pro Kind (Bitte bei Anmeldung angeben)
Veranstaltungsort
Bildungsstätte Alte Schule Anspach
Schulstraße 3, 61267 Neu-Anspach, Deutschland
Bildungsstätte Alte Schule Anspach
50,00 €

Veranstaltungen - Google Map