Frau*, du hast Rechte!

Frau du hast Rechte2-Tagesseminar: Frau*, du hast Rechte! 

Wenn wir heute auf Frauenrechte schauen, so leben wir in einer widersprüchlichen Situation: Einerseits ist die Gleichberechtigung der Geschlechter weit fortgeschritten. Fast überall auf der Welt können Frauen* wählen und gewählt werden, sind in Regierungen und wirtschaftlichen Führungspositionen vertreten. Gleichzeitig erleben wir mit rechtem Antifeminismus einen geschlechterpolitischen Backlash, wie ihn wohl kaum jemand vor einigen Jahren vorhergesehen hätte. Umso wichtiger ist es das Bewusstsein junger Frauen*, für die viele ihrer Möglichkeiten selbstverständlich sind, für die historischen Kämpfe um die Rechte der Frauen* zu schärfen. Wie kam es dazu, dass Frauen* heute in Deutschland selbstverständlich Abitur machen und studieren.

Wie ist es möglich geworden, dass Deutschland seit mehr als einem Jahrzehnt von einer Frau regiert wird? Was ist Feminismus? Und bei all dieser Selbstverständlichkeit: Warum sind die Kategorie Frau* und die Rollenbilder darum heute noch so wichtig und umkämpft? Fragen dieser Art wollen wir in diesem Seminar als Aufhänger benutzen, um uns mit den Themen, Frauen*, Frauenrechte & Geschlecht auseinanderzusetzen.

Die Veranstaltung zielt auf die Analyse von Körper, Geschlecht und Geschlechterrollen als politische Kategorien und Ausdruck gesellschaftlicher Machtstrukturen ab. Wir werden uns in einem ersten Schritt mit unserer eigenen Geschlechtsidentität, sowie mit geschlechtlicher (Selbst-)darstellung. Wir erleben Empowerment durch die Einführung der Konzepte der Gleichberechtigung und der Identifikationsformen. Es geht darum individuelle Wege und Einstellungen zu entdecken um das eigene Selbstbewusstsein und das anderer zu stärken sowie ein Überblick über aktuelle Frauenrechtslage, Formen des Protests und Frauenrechtsverletzungen. Während des gesamten Seminares wird großer Wert auf Lebensweltorientierung und partizipative Seminargestaltung gelegt. 

Ansprechperson:

Michelle Chávez

Referentin für Politische Bildung

Fokus: Diversität

Tel. 06081 91 273 22

Fax 06081 91 273 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Veranstaltung im Überblick

Veranstaltungsbeginn 04.12.2021 10:00
Veranstaltungsende 05.12.2021 15:00
Anmeldung möglich ab: 28.09.2021
Anmeldeschluss 28.11.2021
Teilnahmebeitrag Kostenlos
Zielgruppe Junge Frauen* ab 18 Jahre
Seminarleitung Michelle Chávez, basa e.V.
Referent*innen Michelle Chávez & Nikola Poitzmann
Verpflegung Vollverpflegung, veganes oder vegetarisches Essen auf Wunsch möglich
Förderer Anerkannter Träger der Bundeszentrale für politische Bildung
Kinderbetreuung Ja
Wichtige Hinweise Hygienekonzept: Die Gesundheit aller Menschen hat für uns oberste Priorität. Deshalb bitten wir alle Teilnehmenden um Beachtung unserer hygienischen Vorgaben, um die weitere Verbreitung des Corona-Virus sowie Infektionen mit Covid-19 zu verhindern. Das aktuelle Hygienekonzept wird den angemeldeten Personen vor der Reise zugeschickt.
Veranstaltungsort
Bildungsstätte Alte Schule Anspach
Schulstraße 3, 61267 Neu-Anspach, Deutschland
Bildungsstätte Alte Schule Anspach
17

Veranstaltungen - Google Map

Wir benutzen Cookies
Unsere Webseite benutzt Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Das ist nötig, damit wir Ihnen alle Funktionen dieser Webseite bereitstellen können, etwa Navigation und Anmeldung. Darüber hinaus benutzten wir sie, um besser zu verstehen, welche Inhalte Sie als Nutzer*in besonders interessieren. Mit der Nutzung unserer Webseite und ihrer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.