Politische Bildung

Eine wichtige Säule der Arbeit der basa bilden die Veranstaltungen der politischen und kulturellen (Jugend-)Bildung. Mit einer an emanzipatorischen Grundsätzen orientierten Bildungsarbeit wirken wir seit jeher darauf hin, insbesondere junge Menschen bei ihren Suchbewegungen in unserer Kultur zu unterstützen, sie zur Selbstorganisation zu befähigen und in ihrer Kompetenz zu stärken, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Angesprochen werden Jugendliche, junge Erwachsene und Schulklassen, aber auch MultiplikatorInnen, Lehrer und Pädagoginnen. Hier haben sich vier konzeptionelle Säulen herausgebildet:

1) Konfliktbewältigung und Gewaltprävention
2) Migration und Integration
3) Demokratie lernen, deutsch-deutsche Geschichte und Gedenkstättenfahrten
4) Kritische Medienpädagogik und Rechtsextremismusprävention

Bei unseren Seminaren beziehen wir uns auf aktuelle politische Diskussionen und greifen nach Möglichkeit auf den Einsatz neuer Medien zurück. Darüber hinaus wurden von uns spezifische Angebote für bildungsferne Jugendliche entwickelt, welche dazu geeignet sind, diese in ihrer Lebensplanung zu unterstützen und ihre gesellschaftliche Partizipationschancen zu verbessern.

Zum Themenschwerpunkt "Globalisierung und Medienkommunikation" besetzt die Bildungsstätte derzeit eine Jugendbildungsreferentenstelle, die ihr vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) bewilligt wurde. Seit 2008 sind wir als Sonstiger Träger (neben Jugendverbänden und kommunalen Jugendbildungswerken) nach dem hessischen Jugendbildungsförderungsgesetz (JBFG) anerkannt und werden aus JBFG-Mitteln gefördert. Zusätzliche Fördermittel erhalten wir u.a. durch die Bundeszentrale für politische Bildung, die Hessische Landeszentrale für politische BIldung, die Stiftung Aktion Mensch sowie das Deutsch-Polnische Jugendwerk.

Infos und Kontakt:
Angela Merkle Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel: 06081 - 44 968 73
Christian Kirschner Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel: 06081 - 44 968 77
Lorna Merkel  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. 06081 - 44 968 76


Frankfurter Erklärung
Für eine kritisch-emanzipatorische Politische Bildung

Hochschullehrer(innen) verschiedener Universitäten und andere in der Bildungsarbeit Tätige (darunter Prof Dr. Achim Schröder aus unserem Vorstand sowie Bildungsreferentin Angela Merkle und Geschäftsführerin Bärbel Bimschas) haben im Juni 2015 die "Frankfurter Erklärung: Für eine kritisch-emanzipatorische Politische Bildung" veröffentlicht, in der sie wichtige Positionen einer kritisch-emanzipatorischen Bildung deutlich machen und damit zur Diskussion stellen wollen.

>> Zum Text der "Frankfurter Erklärung"

Wenn Sie die "Frankfurter Erklärung" unterstützen und mitzeichnen wollen, folgen Sie bitte diesem Link:
http://www.sozarb.h-da.de/politische-jugendbildung/frankfurter-erklaerung/


Dr. Reiner Hartel, der den basa-Fachbereich Politische Bildung aufgebaut und damit die Bildungsstätte wesentlich geprägt hat, ist am 24.05.2014 verstorben.

>> Zur Erinnerung an Reiner Hartel


Informationen zum Arbeitsfeld und zu einzelnen Projekten:

Aktionstage der politischen Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung:
Im Frühjahr 2013 wurde (im Rahmen der Aktionstage der politischen Bildung der bpb) in der Bildungsstätte in Anspach ein Interview mit Reiner Hartel  geführt wurde. Darin ging es u.a. um die Projekte "Mixstory - Begegnung mit Ägypten", "Hyperlinks gegen Rechts" sowie die Kooperationen mit anderen Bildungsstätten, AdB sowie Auswärtigem Amt.
Wer mag, kann sich das anhören oder -schauen:
http://aktionstage-politische-bildung.net/die-politikfernen-jugendlichen-wollen-wir-erreichen/
http://aktionstage-politische-bildung.net/hyperlinks-gegen-rechts/

Stationen auf dem Weg zu einer Stätte der politischen Jugendbildung: Ende 2010 stellten Achim Schröder und Reiner Hartel unter diesem Titel Stichworte zusammen, die in knapper Form die Entwicklung des Arbeitsfeldes "Politische Bildung" in der Bildungsstätte beleuchten >> hier klicken

Beitrag der basa zum 50jährigen AdB-Jubiläum: Aus Anlass des runden Geburtstages des AdB ist im Klartext-Verlag eine Festschrift mit dem Titel "Werkstatt der Demokratie: 50 Jahre Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten" erschienen. Der darin enthaltene Text von Reiner Hartel trägt den Titel Always Look on the Bright Side of Life - Migration und Integration als Aufgabenfeld der politischen Bildung. download

Anmerkungen zum Thema Migration und Integration: Reiner Hartel, Von Bagdad nach Stambul: Migration und Integration in der öffentlichen Diskussion und in der politischen Bildung, in: außerschulische Bildung 3-2007] download


Allgemeine Geschäftsbedingungen bei Veranstaltungen der Politischen Bildung

GRÜN spendino

Aktuelle Veranstaltungen