• Home
  • Politische Bildung

Was wir alles so wollen

  • Anna Maria Krämer
  • Christian Kirschner
  • Dana Meyer
  • Elen Tsegaye Haile
  • Lioba van der Linden

AnnaAnna Maria Krämer

Referentin für politische Bildung
Fokus: Diversität

Tel. 06081 - 91273 - 23
Fax 06081 - 91273 - 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (PGP)

ChristianChristian Kirschner

Referent für politische Bildung
Fokus: Digitalisierung

Tel. 06081 - 91273 - 21
Fax 06081 - 91273 - 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (PGP)

Dana

Dana Meyer

Referentin für politische Bildung
Fokus: Ungleichwertigkeitsideologien

Tel. 06081 - 91273 - 22
Fax 06081 - 91273 - 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (PGP)

beispiel
Verwaltung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lioba

Lioba van der Linden

Bundesfreiwillige

Tel. 06081 - 91273 - 24
Fax 06081 -91273 - 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Politische Bildung

Eine wichtige Säule der Arbeit der basa bilden die Veranstaltungen der politischen und kulturellen (Jugend-)Bildung. Mit unserer kritischen politischen Bildungsarbeit wirken wir darauf hin, insbesondere junge Menschen bei ihren Suchbewegungen in unserer Gesellschaft zu unterstützen, sie zur Selbstorganisation zu befähigen und in ihrer Kompetenz zu stärken an der Gesellschaft politisch und sozial teilzuhaben. Die Bildungsangebote richten sich sowohl an Jugendliche, junge Erwachsene und Schulklassen, als auch an Multiplikator*innen, Lehrer*innen und Pädagog*innen.
Schwerpunkte unserer politischen Bildungsarbeit sind die Bereiche:

• Digitalisierung – Vermittlung eines kritischen Umgangs mit Medien und von Kenntnissen, die eine selbstbestimmte Mediennutzung ermöglichen
Weiterlesen

 

Schwerpunkt: Empowerment

Gemeinsam mit Menschen, die alltäglich Diskriminierungserfahrung machen suchen wir nach Strategien, die den Grad der Autonomie und Selbstbestimmung der Individuen und ihrer Communities erhöhen.

─ Weitere Informationen folgen in Kürze. ─

Anna Krämer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06081 – 9127323
Dana Meyer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06081 – 9127322

Schwerpunkt: Basisdemokratie
Ein basisdemokratisches Politikverständnis ist Grundlage unserer Bildungsarbeit. Wir möchten vermitteln, dass jede*r an der Gesellschaft partizipieren kann. Daher sind auch all unsere Seminare

Weiterlesen

Werkstatt für innovative Methoden

Wir verstehen uns als Werkstatt für Entwicklung und Vermittlung innovativer Methoden, die einen möglichst barrierefreien, inklusiven und lebensweltorientierten Zugang zu Inhalten politischer Bildung ermöglichen.

Dazu gehören beispielsweise die von basa seit Jahren erprobten Alternate Reality Games und Mini-LARPs (LARP = Live Action Role Play). Aber auch Erlebnisparcours und Escape Rooms gehören zu unserem Repertoire.

─ Weitere Informationen folgen in Kürze. ─

Infos und Kontakt:
Dana Meyer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

Tel.: 06081 – 9127322
Christian Kirschner, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

Tel.: 06081 - 9127321

Schwerpunkt: Diversität

Diversitätssensible Bildungsarbeit setzt in unseren Augen ein politisches Verständnis von Diversity voraus. Danach ist unsere Gesellschaft durch vielfältige Macht- und Herrschaftsverhältnisse strukturiert. Unterschiede zwischen den Mitgliedern unserer Gesellschaft sind trotz des Anspruchs auf ein multikulturelles Zusammenleben nicht egal. Im Gegenteil: Sie artikulieren sich im täglichen Zusammenleben durch Ein- und Ausschlüsse aufgrund von sichtbaren und unsichtbaren Identitätsmerkmalen, wie Geschlecht, Religion, sozialer oder kultureller Herkunft, Staatsangehörigkeit, ‚Hautfarbe‘ und ‚Rasse‘, Alter und körperlicher Befähigung etc. Um diese verschiedenen Formen gesellschaftlicher Diskriminierung nicht als getrennt voneinander vorkommende Phänomene, sondern als sich überschneidend zu verstehen, entwickelten

Weiterlesen

Projekt: Politisch motivierte Gewalt erforschen

terrorismus

Unser Projekt „Politisch motivierte Gewalt erforschen“ setzt sich mit politisch motivierter Gewalt und deren häufiger Beschreibung als Terrorismus auseinander. Wir beleuchten die historische Entwicklung des Diskurses sowie verschiedene Merkmale, Formen und Motive von Terrorismus.

Weiterlesen

Schwerpunkt: Digitalisierung

Frau zwischen Vohang mit binären Zahlen (Gerald@Pixabay)

Diskriminierungsfreiheit, Partizipations- und Gestaltungsmöglichkeiten, Anonymität und Meinungsfreiheit für alles und jede*n waren die großen Versprechen, die im Internet ihre Verwirklichung finden sollten. Omnipräsenz und Marktmacht großer Konzerne oder Überwachungsskandale erteilen jenen

Weiterlesen

Projekt: Stätten deutscher Geschichte

buchenwald

Wir bieten politische Bildungsseminare zum Nationalsozialismus an und organisieren Exkursionen zu „Stätten deutscher Geschichte“ im In- und Ausland. Mit unseren  Gedenkstättenfahrten möchten wir Jugendlichen deutsche Geschichte erfahrbar zu machen und sie für die daraus erwachsende politische Verantwortung sensibilisieren.

Weiterlesen

Projekt: Hyperlinks gegen Rechts

hgr

"Hyperlinks gegen Rechts" bietet jungen Menschen seit 2001 eine Plattform, um sich kritisch mit Nationalsozialismus, Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus zu beschäftigen. Gemeinsam denken wir über Handlungsmöglichkeiten nach und reflektieren unser

Weiterlesen

Weiterbildung: Interkulturelle Konfliktberater*in

faust

Konflikte verstehen - Haltungen entwickeln - Gewalt verhindern: Unser Team aus Praktiker*innen und Wissenschaftler*innen hat eine modularisierte Fortbildung konzipiert, die auf die Professionalisierung der pädagogischen Haltung im Umgang mit Jugendlichen und Kindern in Konflikten abzielt.

Weiterlesen

  • 1
  • 2